Fußball-EM 2016: Einsatzfahrzeuge

Fußball-EM (2016): Sicherheit

— 10.06.2016

Die Einsatzfahrzeuge bei der Fußball-EM

Zur Fußball-EM in Frankreich fahren Polizei und Militär schwere Geschütze auf. AUTO BILD zeigt, welche Fahrzeuge im Ernstfall für Sicherheit sorgen.

Zum Glück nur eine Übung: Französische Spezialeinheiten zeigen ihr Können.

Gepanzerte Fahrzeuge, Soldaten in schwerer Kampfmontur, Sicherheitskontrollen an jeder Ecke: Frankreich befindet sich seit den Terroranschlägen 2015 in Paris im Ausnahmezustand. Für die Fußball-EM 2016 heißt das konkret: Militär und Polizei dürfen uneingeschränkt operieren – und sind in den Innenstädten mit Hightech-Panzerwagen, die eher in Krisengebiete im Mittleren Osten passen. Anders als bei den Vorstadtunruhen 2005 beschränkt sich das Einsatzgebiet dieses Mal nicht nur auf bestimmte Départements, sondern auf das gesamte französische Staatsgebiet – das gab es zuletzt während des Algerienkrieges vor 50 Jahren! Welche Einsatzfahrzeuge Ihnen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich begegnen können, sehen Sie in der Bildergalerie.
Mercedes, Audi und Co: Diese Autos fahren die Stars der EM!
Autokorso-Girls: Hier wird richtig gejubelt!
Noch mehr spannende EM-News und –Tipps gibt’s bei computerbild.de

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung