Fahrer für die Fußball-EM gesucht

Fußball-Europameisterschaft 2008

— 04.02.2008

Fahrer für die EM gesucht

Das nächste Sommermärchen wirft seine Schatten voraus. 16 Teams treten im Juni 2008 bei der EM in Österreich und der Schweiz gegen den Ball - und nicht nur die Spieler wollen während des Turniers des öfteren von A nach B chauffiert werden.

Für die Fußball-Europameisterschaft im Sommer suchen die Europäische Fußballunion (UEFA) und Autosponsor Hyundai noch ortskundige Fahrer, die während des Turniers VIPs, Schiedsrichter und Spieler durch Wien und Basel chauffieren. Voraussetzungen: ein Führerschein der Kategorie B (ehemals Klasse 3) und fünf Jahre straffreies Fahren. Außerdem müssen Bewerber Englisch können sowie eine Landessprache der insgesamt 16 am Turnier beteiligten Mannschaften. Bewerbungen sind auf der Internetseite der UEFA bis Ende Februar möglich. Insgesamt sollen 5000 Freiwillige beim reibungslosen Ablauf des Turniers mithelfen.

In Basel findet am 7. Juni 2008 das Eröffnungsspiel der EURO 2008 zwischen der Schweiz und Tschechien statt. Gegen die Türkei und Portugal trägt das Co-Gastgeberland zwei weitere Gruppenspiele im St. Jakobs Park aus, dazu gibt es zwei Viertel- und ein Halbfinalspiel. Wien ist am 29. Juni Austragungsort des Endspiels, außerdem steigt im Ernst-Happel-Stadion u.a. die Gruppenbegegnung Österreich gegen Deutschland (16. Juni 2008).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.