Fußball-Stars: Die Autos der Fußballer

Fußballstars: Die Autos der Kicker

— 13.12.2017

Die Autos der Fußballstars

Lambo, Bugatti, Audi RS: Fußballstars wie Ronaldo, Ribéry, Boateng und Co fahren gerne teure Autos. Hier sind die Supercars der Kicker! Neu: Aubameyang verkauft seinen Lambo!

Kein Zweifel möglich: Der angebotene Lambo gehörte Bad Boy Auba. 

Pierre-Emerick Aubameyang (28) macht nicht nur als Torjäger und wegen Disziplinlosigkeit Schlagzeilen, sondern auch mit seinem exklusiven Fuhrpark. Nun hat er sich dazu entschlossen, einen seiner Luxusschlitten zu verkaufen: Im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt ist sein in Silber-Seifenblasen-Regenbogenfarben schimmernder Lamborghini Aventador LP 700-4 mit Amit-Blitz-Logo auf der Motorhaube inseriert! Ein Autohaus in Dormagen bei Köln bietet den Supersportler (6,5 Liter Hubraum, 700 PS) für 279.980 Euro zum Kauf an. Der BVB-Stürmer hat den folierten Flitzer wohl gerne gefahren: Seit der Erstzulassung im Oktober 2014 war der Lambo rund 36.000 Kilometer unterwegs, etwa 1000 Kilometer pro Monat. Interesse? Hier geht es zur Anzeige!

Sonst stehen eher Lamborghini und Bugatti in der Garage

Auch privat belohnen sich die Profi-Kicker gerne mit allerhand Luxus. Viele stellen ihren Reichtum stolz zur Schau – wie ginge das besser als mit potenten Sportwagen? Kaum ein Kicker, der nicht ein seltenes Auto sein Eigen nennt. Sponsoren-Autos fallen da komplett aus dem Rahmen. Ronaldo fährt neben dem RS 7 auch einen Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse. Da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis sich der Portugiese den Nachfolger gönnt. AUTO BILD zeigt, welche Boliden Fußballstars wie Pierre-Emerick Aubameyang, Cristiano Ronaldo, Franck Ribéry, Jerome Boateng, Kingsley Coman und Co in der Garage stehen haben!

Fußball-Stars: Die Autos der Fußballer

Autoren: Jan Götze, Christoph Richter

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen