Die besten Benziner aus sieben Klassen

Gebrauchtwagen: Benziner

— 19.07.2016

Die besten Benziner aus sieben Klassen

Skoda Yeti, BMW 5er, Ford Fiesta, Mazda3 und Co: AUTO BILD stellt sieben Gebrauchtwagen vor, die vor allem als Benziner begeistern!

In der Oberklasse überzeugt der BMW 530i mit allerhöchster Fahrkultur und ist dabei erstaunlich wirtschaftlich.

Lange galt bei Benzinern die Regel: sparsam oder spaßig. Die Kombination schien fast unmöglich. Das hat sich längst geändert. Wer heute von einem zehn Jahre alten Benziner auf einen neuen umsteigt, der staunt, wie viel sich getan hat. Kleine und Kompakte, die ihre Fahrer bisher vernünftig, aber ohne Emotion von A nach B brachten, sind dank Downsizing und Turbo zu echten Spaßmaschinen gereift. In der bislang vom Diesel dominierten Oberklasse nutzen die Hersteller vermehrt Benzinervorteile wie das niedrigere Gewicht und die geringere innere Reibung und kombinieren höchste Fahrkultur mit erstaunlicher Wirtschaftlichkeit. Ob zwei, drei, vier, sechs oder acht Zylinder – das bleibt dagegen eine Geschmacks- und Budgetfrage.

In der Bildergalerie stellen wir die besten Benziner aus sieben Klassen mit den wichtigsten Fakten vor.

Die besten Benziner aus sieben Klassen

Gebrauchtwagensuche: Skoda Yeti

Gebrauchtwagensuche: BMW 5er

Autor: Malte Büttner

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung