Alex Wesselsky und Lars Busemann

Gebrauchtwagen-DVD: Der Checker

— 09.10.2012

Der Checker testet für AUTO BILD

Fünf Jahre lang inspizierte Alex Wesselsky alias "Der Checker" für TV-Sender DMAX Gebrauchtwagen. Jetzt steht er für AUTO BILD vor der Kamera. Mit AUTO BILD-Redakteur Lars Busemann gibt Alex Tipps zum Gebrauchtwagen-Kauf.

Beim Auto-Recycler Kiesow in Norderstedt bei Hamburg, mittags um kurz nach eins: "Guck mal, da ist der Checker", rufen zwei Männer in Arbeits-Latzhose, "kriegen wir ein Autogramm?" Klar doch, gut gelaunt erfüllt der Checker alle Autogramm- und Fotowünsche. So lange, bis seine Currywurst kalt geworden ist. Der Checker, das ist Alex Wesselsky. Fünf Jahre lang inspizierte der 43-Jährige für den Sender DMAX Gebrauchtwagen. Das Format "Der Checker" erlangte Kultstatus. Nun stand Alex für AUTO BILD vor der Kamera. Gemeinsam mit unserem Experten Lars Busemann (36) prüfte er Autos aus zweiter (oder dritter) Hand, benannte Stärken und Schwächen.

Video: AUTO BILD-Ratgeber-DVD

Trailer zu Folge 1 – Gebrauchte bis 5000 Euro

Herausgekommen sind vier DVDs, die ab sofort im Handel sind. Der Checker und unser AUTO BILD-Experte schauen sich um auf den Händlerhöfen, unternehmen Probefahrten, inspizieren jedes Auto auf der Hebebühne und decken gnadenlos alle Mängel auf. Fans des Checkers dürfen sich freuen: Alex läuft auch vor den AUTO BILD-Kameras zu Höchstform auf, haut einen lustigen Spruch nach dem anderen raus. Und unser Kollege Lars, selbst Hobbyschrauber mit eigener Werkstatt, zeigt detailliert, worauf beim Autokauf zu achten ist, was Reparaturen kosten, wie Sie den Preis drücken können. Die Gebrauchtwagen-DVDs sind nicht nur unterhaltsam, sondern sparen auch Geld.

Die vier DVDs sind ab sofort im Handel (zum Beispiel amazon.de, Preis: 11,99 Euro). Teil eins befasst sich mit Autos bis 5000 Euro, es geht um Kleinwagen (VW Polo und Co) und Kompakte wie den VW Golf IV. In Teil zwei (Autos bis 10.000 Euro) werden Kompakte (VW Golf V und Co) sowie Familienkombis wie VW Passat und Toyota Avensis getestet. Der dritte Teil (bis 15.000 Euro) befasst sich mit SUVs (etwa BMW X3) und Vans (VW Touran, Mazda 5). In Teil vier (bis 20.000 Euro) geht es um Leasing-Rückläufer wie BMW 5er oder die Mercedes E-Klasse und Sportwagen á la Audi TT.
Andreas May

Andreas May

Fazit

Gute Unterhaltung und beste Information – der Checker und mein Kollege Lars Busemann zeigen auf vier DVDs, dass beides geht. Mein Tipp für Gebrauchtwagen-Käufer: erst DVD, dann Auto gucken. Das spart Geld.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.