Geely baut Black Cabs

Nissan Taxi für London Nissan Taxi für London

Geely baut London Black Cabs

— 13.09.2013

Facelift fürs London-Taxi

Geely hat die Produktion des traditionellen London-Taxis wieder aufgenommen. Jährlich sollen rund 2500 Black Cabs gebaut werden.

Seit 13. September 2013 laufen in London wieder die Bänder auf denen die berühmten "Black Cabs" produziert werden. Zukünftig sollen pro Woche 50 neue Fahrzeuge produziert werden. Nachdem die chinesische Geely Group im Februar 2013 London Taxis International gekauft hatte, firmiert die neue Firma nun unter dem Namen London Taxi Cab. Die Fahrzeuge wurden erneuert und es wurden 65 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bis 2018 will Geely 150 Millionen Pfund (rund 180 Millionen Euro; Stand September 2013) investieren, um die berühmten London Cabs weiter zu modernisieren und umweltfreundlicher zu machen.

Neuer London-Bus mit grünem Anstrich (2010)

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.