Gefährliches Verhalten: Video

Gefährlicher Rennfahrer: Video

— 18.10.2014

Fatale Fahrfehler auf der Rennstrecke

Gefahr auf der Rennstrecke. Bei einem Trackday in Großbritannien zeigt der Pilot eines Nissan GT-R, wie man auf keinen Fall fahren sollte. Mit Video!

Er lenkt einhändig, überholt in engen Kurven, gefährdet die anderen Rennfahrer: Bei einem Trackday in britischen Bedford Autodrome nördlich von London hat sich ein Fahrer eines Nissan GT-R selbst gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Dafür erntet er nun ordentlich Häme. Ein User hat das Video kopiert, mit Kommentaren versehen und bezeichnet den Fahrer darin wiederholt als "knob" (umgangssprachlich für das männliche Geschlechtsteil). Statt das Lenkrad in der sicheren "Viertel-vor-drei"-Stellung zu halten, fährt er häufig einhändig. Der Fahrer übeholt in Kurven, bringt damit sich selbst und alle Beteiligten in Gefahr. Die Streckenleitung bricht die Fahrt nicht ab. Laut Angaben im Video soll der Fahrer des Nissan GT-R nach Ende des Videos mit einem McLaren MP12 kollidiert sein. Das Originalvideo hat der Fahrer übrigens inzwischen von Youtube gelöscht. Die fatalen Fahrfehler sehen Sie im Video.

Die zehn häufigsten Unfallursachen

Unfall Schleudern Bankett

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.