Gemballa GT Spider: Autosalon Genf 2013

McLaren MP4-12C von Hamann Motorsport McLaren MP4-12C von Hamann Motorsport McLaren MP4-12C von Hamann Motorsport

Gemballa GT Spider: Autosalon Genf 2013

— 22.02.2013

Des Spiders neue Kleider

Sportwagen-Tuner Gemballa zeigt in Genf 2013 den Gemballa GT Spider. Dahinter steckt die schwäbische Variante des offenen McLaren MP4-12C.

Der Sportwagen-Tuner Gemballa zeigt auf dem Autosalon Genf 2013 den Gemballa GT Spider. Dahinter steckt die schwäbische Variante des McLaren MP4-12C Spider: Gemballa veredelt den britischen Supersportler mit einem Vollcarbon-Aerodynamikpaket, bestehend aus Front- und Heckschürze, Seitenschwellern, Endrohren und dem Gemballa-Logo.

McLaren P1: Autosalon Genf 2013

McLaren P1 McLaren P1 McLaren P1
Am Gemballa GT Spider feiert die brandneue geschmiedete Felge Gemballa GForged-one Premiere. Sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse wächst der McLaren damit um einen Zoll – laut Gemballa ohne Gewichtszunahme. Auf die Felgen kommen Pneus der Marke Michelin Pilot Super Sport, auf der Vorderachse in 245/30ZR 20 und auf der Hinterachse in 305/25ZR 21. Außerdem bekommt der Kunde Leder oder Alcantara in Wunschfarbe, bei Bedarf sogar farblich passende Bremssättel. Wer seinen MP4-12C Spider in das GT-Kostüm von Gemballa kleiden möchte, muss dafür rund 56.130 Euro einplanen. Eine Leistungssteigerung für den 625 PS leistenden 3,8-Liter-V8 ist laut Gemballa in Arbeit.

Tuning-Neuheiten in Genf 2013

Genf 2013 Hofele Audi Q7 Genf 2013 FAB MP4-12C Genf 2013 Speedart Cayman

Die Stars des Genfer Autosalons 2013

Pininfarina Sergio Concept Chevrolet C7 Cabrio Spyker B6 Concept

Stichworte:

Gemballa

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Gemballa GT Spider?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung