Gemballa Mistrale

Gemballa Mistrale

— 25.08.2009

Edel-Turnschuh

Weiß mit schwarzen 22-Zoll-Felgen, Carbon-Teilen und schwarzem Dach. Dazu ein Diffusor und bis zu 750 PS. Zur Markteinführung des Porsche Panamera plant Gemballa eine eigene Version der Sport-Limousine, den Mistrale.

Markanter, dynamischer und deutlich exklusiver als das Original. Der Gemballa Mistrale basiert auf dem Business-Ballermann Porsche Panamera. Und setzt nochmal einen drauf. Vorne verpasst Gemballa dem Viertürer eine sportlichere Frontschürze mit größeren Kühllufteinlässen. Deren integrierte Carbonlippe und die neue Motorhaube mit geschlitzten Entlüftungskanälen reduzieren den Auftrieb. Verbreiterte Kotflügel vorne und hinten lehnen das Design des Mistrale stärker an den Porsche 911 an, als das des Serien-Panamera. Die neu gestaltete Heckschürze mit Diffusor macht Platz für die vier Endrohre der Sportauspuffanlage. Aber nicht nur am Design wird bei Gemballa gearbeitet.

Bis zu 750 PS wird der Mistrale leisten

Auf bis zu 750 PS will Gemballa den Mistrale pushen.

Ein neu programmiertes Luftfederungsmodul mit erweitertem Einstellbereich senkt den Fahrzeugschwerpunkt um bis zu 40 Millimeter. Auf Wunsch baut Gemballa an dessen Stelle auch ein höhenverstellbares Gewindefahrwerk ein. Beide Varianten sollen in Verbindung mit den 22-Zoll-Schmiedefelgen für optimale Haftung und exzellente Fahrzeugkontrolle sorgen, so der Hersteller. Und weil aufbauend auf den verschiedenen Serien-Motorisierungen des Panamera Versionen des Mistrale mit bis zu 750 PS geplant sind, braucht der schnelle Schwabe gute Bremsen. Gemballa greift zu einer Hochleistungsbremsanlage mit 420-Millimeter-Scheiben und 6-Kolben-Bremssätteln an der Vorderachse, und 380-Millimeter-Scheiben mit 4-Kolben-Bremssätteln an der Hinterachse. 

Preise sind bisher unbekannt

Im Innenraum wird es Gemballa-typisch hochwertig und gleichzeitig individuell zugehen. Die Chance, dass es viel Leder und Alcantara gibt, ist also dementsprechend groß. Preise für den Edel-Turnschuh aus Leonberg bei Stuttgart sind bisher noch keine bekannt. Das gilt für den angedachten Verkaufsstart.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.