Filmstar mit Roller verunglückt

George Clooney: Unfall im Video

Video zeigt Clooneys Roller-Unfall

George Clooney ist auf Sardinien mit einem Motorroller verunglückt. Der Hollywoodstar krachte in einen entgegenkommenden Mercedes. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das den heftigen Unfall zeigt!
Bei diesen Bildern stockt einem der Atem: Einen Tag nach dem Roller-Unfall von George Clooney ist ein Video aufgetaucht, das den Crash des Filmstars auf einer Hauptstraße auf Sardinien zeigt. Eine Verkehrskamera zeichnete auf, wie Clooney mit recht hohem Tempo frontal in eine Mercedes E-Klasse krachte, die offenbar auf seinem Fahrstreifen stand. Der Schauspieler wurde dabei von seinem Scooter geschleudert, prallte gegen die Windschutzscheibe des Mercedes und stürzte auf die Straße. Sofort eilten Helfer herbei, wenig später wurde Clooney ins Krankenhaus Johannes Paul II. gebracht. Dort wurde der Schauspieler rund zwei Stunden lang behandelt. Diagnose: leichte Verletzungen am Knie und an der Hüfte. Kaum zu glauben, wenn man die Bilder des heftigen Unfalls sieht.

Mercedes-Fahrer: "Habe nichts gesehen"

"Oceans Eleven"-Star Clooney war gerade zu Dreharbeiten zu einer vom berühmten Weltkriegs-Roman "Catch-22" inspirierten Miniserie unterwegs. Da kam der entgegenkommende Mercedes offenbar beim Abbiegeversuch auf der falschen Fahrbahn zum Stillstand. Clooneys Vordermann, ein Crewmitglied, konnte auf seinem Roller noch ausweichen, der Filmstar nicht mehr. Der Unfall-Fahrer, ein 60-jähriger Italiener, schilderte die Situation der italienischen Tageszeitung "Corriere della Sera" so: "Ich wollte abbiegen, hatte aber die Sonne im Gesicht, habe nichts gesehen. Ich habe nur einen Schlag gefühlt." Dann habe er Clooney gesehen, der vor Schmerzen schrie und sich Kopf und Hände hielt.

Autor: Julian Rabe

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.