Gepanzerter 7er-BMW

Gepanzerter 7er-BMW

— 30.04.2004

Für Prinz und Premier

Fährt die britische Elite bald im raketensicheren Bayern? Den gepanzerten 7er gibt's ab 300.000 Euro. Wartezeit: bis zu einem Jahr.

BMW, ganz britisch. Auf die Gerüchte, Scotland Yard habe zwei gepanzerte BMW 760Li für Premier Tony Blair und Prinz Charles bestellt, reagieren die Münchener mit Understatement: "Wir würden das nie bestätigen", sagt Pressesprecher Jochen Frey. Dementiert wird's aber auch nicht.

Sauerstofftanks, Außen-Gegensprechanlage und ferngesteuerte Zündung – solche branchenüblichen Extras sind inzwischen ab Werk Dingolfing zu haben, wo der Panzer im raketensicheren Limousinenkleid gebaut wird. Die Preise bewegen sich auf astronomischem Niveau: ab rund 300.000 Euro (je Stück).

Tony und Charles müssten sich jedoch gedulden. Wegen der vielen Krisen boomt das Geschäft, und die Sicherheit auf Rädern sorgt für Wartezeiten bis zu einem Jahr. Zwar kauft BMW gepanzerte Kunden-Fahrzeuge zurück, die auch sofort bereitstünden. Aber fährt ein Prinz einen Gebrauchten?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.