German Off Road Masters 2007

German Off Road Masters 2007

— 05.09.2007

Spielen mit den Schmuddel-Kindern

Am 22. und 23. September 2007 geht es am Nürburgring richtig zur Sache: Im Rahmen der German Off Road Masters gilt es, den deutschen Off-Road-Meister zu ermitteln.

Schlamm, Schlick und Schmodder satt: Am 22. und 23. September 2007 wird im Camp4Fun am Nürburgring eine Material-Schlacht vom Feinsten geschlagen. Im Rahmen der German Off Road Masters (GORM) kämpfen 32 Rallyefahrer darum, "German Off Road Master 2007" zu werden. Auf zwei Kilometer langen Parallelkursen müssen die Aspiranten Wasserdurchfahrten, Tiefsandfelder, Verschränkungsstrecken und Steigungen meistern. Dabei geht es so richtig zur Sache: "Die Rallyefahrzeuge pflügen den Schlamm auf und katapultieren sich meterhoch in die Luft", verspricht der Veranstalter. Auch auf ein adäquates Rahmenprogramm kann man sich freuen. Wer sich von den Rallyefahrern inspiert fühlt, eine Kostprobe wünscht, der kann an kostenlosen Geländefahrten im Hummer H3 teilnehmen. Weiterhin warten eine Buggybahn und ein Spielplatz für Kinder. Am Samstagabend können sich Besucher und Teilnehmer bei der "Americanos Off Roaf Fiesta" amüsieren.

32 Rallyefahrer kämpfen um den Titel "German Off Road Master 2007".

Los geht das Spektakel am 22. September um 18 Uhr. Am 23. Septemer sind die Rallye-Cracks dann von neun bis 19 Uhr unterwegs. Übernachtungsmöglichkeiten und passendes Outdoor-Feeling bietet der nahe gelegene Campingplatz. Pro Fahrzeug kostet das 15 Euro. Gebucht werden kann telefonisch unter 0163/81 011 50. Der Eintritt für die German Off Road Masters kostet drei Euro, Kinder unter 12 Jahren passieren den Eingang kostenlos. Tickets für die VIP-Area (Infield) gibt es ab 25 Euro solange der Vorrat reicht. Weitere Infos und Reservierungsmöglichkeiten gibt es unter gorm-open.de.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.