Scharfe Tuning-Coupés

Abt AS5-R Geiger Challenger SRT8 Krause M3 Race Speedart 911 SRS 420 Geiger Challenger SRT8 Abt AS5-R

Getunte S5/Challenger SRT8/911 Carrera S/M3

— 18.05.2009

Vier sind Helden

Krisenzeiten erfordern charismatische Führungskräfte. AUTO BILD SPORTSCARS präsentiert: Audi S5, Dodge Challenger STR8, Porsche 911 Carrera S und BMW M3. Komplett getunt verfügen sie über noch mehr Strahlkraft.

Gegen Barack Obama sehen die meisten deutschen Politiker erschreckend farblos aus. Der Dodge Challenger wandelt auf den Pfaden des unverbrauchten Staatslenkers: Sobald der Challenger anrollt, werden selbst ausdrucksstarke Charaktere plötzlich blässlich um die Nasenspitze. Wir wollen den amerikanischen Sonnyboy ganz genau unter die Lupe nehmen – und arrangieren ein Treffen mit einem deutschen Kontrahenten. Insgesamt laden wir vier getunte Coupés zum Kräftemessen. Aufgrund der großen konzeptionellen Unterschiede splitten wir den Test jedoch in zwei Duelle auf. Als direkter Gegner des Dodge fungiert der Abt AS5-R.

Zwei Kompressor- und zwei Saugmotoren treten gegeneinander an

Kraftvolles Quartett: Die vier getunten Coupés treten in zwei Einzelduellen gegeneinander an.

Das Duell steht im Zeichen des Kompressors – beide Fahrzeuge verfügen über diese Form der Aufladung. Geiger erhöht die Serienleistung des SRT8 von 431 PS mit Hilfe eines amerikanisches Vortech-Systems mit Radialverdichter auf 569 PS. Abt greift auf einen Schraubenverdichter zurück – und erzielt auf Grundlage der schmalen 354 Serien-PS des S5 stolze 510 Pferdestärken. Eine Etage tiefer — in der Klasse bis 500 PS – balgen sich Krause und SpeedArt um den Sieg. Den gilt es, auf der Rennstrecke zu erringen. Krause tritt mit einem dezenten BMW M3 an, SpeedArt unterzieht den Porsche 911 einer folgenschweren Kernsanierung. Beide bleiben dem Saugmotorkonzept treu und belassen es bei behutsamen Modifikationen: Krause erhöht die Leistung des BMW M3 von 420 auf 441 PS, SpeedArt ringt dem Porsche-Boxer 35 zusätzliche PS ab – hat damit 420 statt 385 PS vorzuweisen. Die Verhältnisse wären geklärt. Die Spiele können beginnen.

Wie die beiden Duelle ausgehen, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Heftarchiv.

Autoren: Ben Arnold, Stefan Helmreich

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.