Gibbs Quadski

Gibbs Quadski

— 08.06.2006

Highspeed-Echse

Nach dem "Aquada" hat Gibbs Technologies jetzt ein Quad ins Wasser geschubst. Dort schafft der "Quadski" 72 km/h genau wie an Land.

Alan Gibbs hat eine Schwche fr Amphibien. Einzige Bedingung: Rder mssen sie haben, und auf dem Wasser fast so schnell sein wie an Land. Mit dem Aquada, einer wunderlichen Mischung aus Mazda MX-5 und Speedboot, hat seine Firma Gibbs Technologies bewiesen, da das technische Konzept aufgeht: Auf dem Wasser werden die Rder einfach nach oben geklappt, der Motor wird zum kraftvollen Jet-Antrieb.

Mit einer Tankfllung krabbelt die neueste Entwicklung, der 140 PS starke Quadski, 600 Kilometer durchs Gelnde auf dem Wasser hlt er zwei Stunden durch. Dabei hat das Multitalent nicht nur Lifestyle-Qualitten. "Die Kunden werden ihren Spa daran haben, von einer Minute auf die nchste vom Land ins Wasser zu wechseln", wei Alan Gibbs. Und die serise Seite des Quadski: "Rettungskrfte knnen damit zu Orten vordringen, die selbst fr die besten Gelndewagen unerreichbar sind."

Kontakt Aquada Sales Ltd, Nuneaton/Warwickshire (England), Tel. 0044/ 2476/ 38 88 28, www.gibbstech.co.uk

Autor: Michael Vo

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung