GM-Pläne für Buick

GM-Pläne für Buick

— 23.06.2010

Buick soll Weltauto werden

General Motors will seine Tochter Buick als Weltmarke etablieren. Die Gene für die Modelle spendet Opel. Und Rüsselsheim dient auch als Entwicklungszentrum künftiger Modelle.

(dpa/sb) Der Autobauer General Motors hat große Pläne mit seiner ur-amerikanischen Premiumtochter Buick. "Wir wollen Buick zu einer Weltmarke ausbauen", so Chefingenieur Jim Federico. "Nach Nordamerika und China haben wir bereits weitere Märkte im Blick." Ein Konflikt mit der deutschen Schwester Opel soll aber vermieden werden. "Für Europa hat Buick derzeit noch keine Pläne", stellte Federico klar. "Das könnte sich irgendwann ändern." Umgekehrt bekommt Opel bereits heute über Buick Zugang zum sonst verschlossenen Weltmarkt: Der Buick Regal ist bis auf den Kühlergrill mit dem Opel Insignia identisch und wird auch zusammen mit dem Schwestermodell in Rüsselsheim gebaut. Der Konzern hatte die amerikanische Version der Limousine Anfang 2010 auf der Automesse in Detroit vorgestellt. "Dem Insignia werden weitere globale Modelle folgen, die in Rüsselsheim für den Weltmarkt entwickelt werden", kündigte Federico an.

35 Prozent sparen: Jetzt AUTO BILD im Abo bestellen!

Darüber rangiert der Buick LaCrosse, ebenfalls auf Basis des Insignia. Bei den Stückzahlen rangiert Buick im Konzern allerdings unter ferner liefen. Selbst auf dem Heimatmarkt wurde GM in den ersten fünf Monaten lediglich 56.899 der Wagen los. Auf ähnlich geringe Stückzahlen kommt innerhalb des Unternehmens sonst nur noch die Nobelmarke Cadillac. Dagegen bestellten mehr als 641.000 Kunden einen Chevrolet, knapp 124.000 einen der Geländewagen von GMC. Der Umbau des Konzerns geht unterdessen voran: Die Marke Saturn opferte GM dem Rotstift, Hummer sollte nach China verkauft werden, was in letzter Minute scheiterte, und Saab ging an die schwedische Marke Koenigsegg.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.