GM-Logo

GM-Rückruf wegen defekter Zündschlösser

— 21.03.2014

Nun auch noch eine Millionen-Klage

Der Massenrückruf bei GM wegen defekter Zündschlösser hat ein neues Nachspiel. Eine Sammelklage von 1,4 Millionen Autobesitzern könnte den Konzern Hunderte Millionen Dollar kosten.

(dpa/cj) Der Autokonzern General Motors (GM) muss sich wegen fehlerhafter Zündschlösser in älteren Fahrzeugen vor Gericht verantworten. In Kalifornien hat eine Anwaltskanzlei am Mittwoch (19. März 2014) eine Sammelklage im Namen von rund 1,4 Millionen US-Autobesitzern eingereicht, weil deren Wagen durch den Defekt nun weniger wert seien. Die Anwälte verlangen 250 Dollar pro Auto, was insgesamt 350 Millionen Dollar entspricht. In Texas vertreten Anwälte nach eigenen Angaben mehrere Opfer von Unfällen. Die Opel-Mutter ruft weltweit 1,6 Millionen Autos in die Werkstätten, 1200 davon in Deutschland. Der Zündschlüssel kann während der Fahrt in die "Aus"-Position zurückspringen, was auch Bremskraftverstärker, Servolenkung und Airbags abschaltet. Der Konzern muss sich den Vorwurf anhören, den Rückruf ein Jahrzehnt lang verschleppt zu haben. GM selbst bringt zwölf Unfalltote mit dem Defekt in Verbindung, Verbraucherschützer sprechen von mehr als 300 Opfern.

Toyota akzeptiert Milliarden-Strafe

Zivilklagen mit hohen Schadenersatz-Forderungen sind in den USA an der Tagesordnung. Auf GM könnten auch strafrechtliche Konsequenzen zukommen. Am Dienstag hatte Toyota wegen der schleppenden Abwicklung einer Rückrufserie 2009/2010 eine Strafe von 1,2 Milliarden Dollar akzeptiert. Bei GM ist allerdings unklar, wer einstehen müsste: Der Autobauer war 2009 insolvent geworden und ist rechtlich gesehen nun ein neues Unternehmen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.