Neue Kompaktklasse-Modelle (2018, 2019 und 2020)

Neue Kompaktklasse-Modelle (2018, 2019 und 2020)

Golf 8 GTI (2019): Vorschau

Bis zu 300 PS im Golf 8 GTI

Der neue Golf 8 kommt natürlich auch als GTI. Der sportliche Kompakte wird voll vernetzt und könnte bis zu 300 PS bekommen. AUTO BILD hat die ersten Infos!

Voll digital: Auch der GTI bekommt das Infotainment auf MIB-Basis.

2019 kommt der VW Golf 8 und damit auch eine neue Generation des Golf GTI auf den Markt. Optisch wird sich der neue Golf-Sportler in einigen Punkten vom Serien-Golf abheben: Modifizierte Stoßstangen und der Kühlergrill mit roter Spanne sind auch beim Golf Nummer acht Pflicht. Am Heck werden ein Dachkantenspoiler und eine zweiflutige Abgasanlage den GTI kennzeichnen. Im Innenraum erhält natürlich auch der GTI die nächste Generation des Modularen Infotainment Baukastens (MIB), der den Golf voll vernetzt und digitalisiert. Dabei könnten im GTI auch Sonderfunktionen verfügbar sein: Ein Lap-Timer und Anzeigen zur Querbeschleunigung liegen sehr nahe.

Neue Kompaktklasse-Modelle (2018, 2019 und 2020)

Audi A3 Sportback IllustrationVW Golf 8 IllustrationKia Ceed Illustration

Motorisierung im Golf 8 GTI

Mit 245 PS könnte bereits die kleinere Motorisierung des GTI gut im Futter stehen. Wer mehr Leistung will, der greift auf den GTI Performance zurück, der es auf bis zu 300 PS bringen könnte. Generiert werden die Pferdestärken, wie auch schon beim Vorgänger, durch einen Vierzylinder-Turbomotor. Der aktuelle GTI startet bei 30.040 Euro. Nachdem VW bekannt gab, dass der Golf 8 nicht teurer als der aktuelle Golf 7 werden soll, wird wohl auch der GTI preislich stabil bleiben. AUTO BILD vermutet daher, dass der VW Golf 8 GTI bei rund 30.000 Euro starten wird.

Neue VW (2018, 2019, 2020, 2021, 2022)

Autor: Andreas Huber

Stichworte:

GTI

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen