Golf TCR Concept (2015): Vorstellung

Golf TCR Concept (2015): Vorstellung

— 10.07.2015

Golf für die Rennstrecke

Für den Kundensport testet VW einen Rennwagen auf Golf-Basis. Das 330 PS starke Konzept-Fahrzeug startet jetzt schon in der TCR-Serie.

330 PS, 410 Nm Drehmoment und Frontantrieb, gekoppelt an ein Sechsgang-DSG: Für den Kundensport entwickelt VW Motorsport einen Rennwagen auf Basis des aktuellen Golf VII.
Alle News und Tests zum VW Golf

Ein großer Carbonspoiler und das 40 Zentimeter verbreiterte Fahrwerk machen den Golf sportlich.

Für die Saison 2016 erwägt der Konzern, das fertige Serienmodell starten zu lassen. Bis dahin tritt das Konzeptfahrzeug unter Wettbewerbsbedingungen bei der TCR International Series an, nach deren Reglement der deutlich verbreiterte und entschlackte Renner entwickelt wird. Am kommenden Wochenende (11./12. Juli 2015) startet das Engstler-Team mit zwei Exemplaren beim achten Lauf auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg. Auch die Optik des Golf steht im Zeichen des Motorsports: 18-Zoll-Rennfelgen, ein um etwa 40 Zentimeter breiteres Fahrwerk sowie ein großer Heckflügel aus Carbon sind für den Motorsport angepasst, ebenso ein veränderter Frontsplitter, der Rennsitz sowie eine Sicherheitszelle mit Sicherheitstank. VW Motorsport entwickelt den Golf-Renner übrigens zusammen mit der Sportabteilung von Seat, die bereits den Leon Cup Racer auf die Straße gebracht hat.

Test: Sitzprobe im VW Golf GTI Clubsport

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung