Graham überlebt jeden Autounfall

Graham überlebt jeden Autounfall Graham überlebt jeden Autounfall Graham überlebt jeden Autounfall

Graham überlebt jeden Autounfall

— 27.07.2016

Der Autofahrer der Zukunft

Dieser junge Mann ohne Hals soll jeden Autounfall überleben. Es ist kein rasierter Wooky aus Star Wars, sondern: Graham, der optimierte Autofahrer!

Online-Voting

'Krasser Autofahrer: Ihr Eindruck von Graham?'

(dpa/kbe) Nicht erschrecken: Das ist Graham. Graham ist nicht besonders schön, aber das soll er auch nicht sein. Denn Graham soll einen Menschen darstellen, der jeden Autounfall überleben würde. Würde, wohlgemerkt – denn Graham ist bloß eine lebensechte Skulptur der ausstralischen Verkehrssicherheitsbehörde (TAC). Damit will man auf die Gefahren von Verkehrsunfällen aufmerksam machen. Ein Unfallforscher, ein Arzt und eine Künstlerin haben sich zusammengetan, um Graham zu schaffen. Die zentrale Frage lautete: "Wie müsste der Körper gestaltet sein, um Unfälle unbeschadet zu überleben?" Heraus kam die Figur aus Silikon, Glasfaser, Kunstharz und mit echtem menschlichen Haar.

Sci-Fi-Technik im Auto

Alle News und Infos zur Sicherheit im Auto

Fettschichten schützen vor Brüchen

Unfallopfer verletzen sich oft an den Fußgelenken. Darum hat Graham zusätzliche Gelenke.

Am merkwürdigsten sieht Grahams Kopf aus. Die Wissenschaftler haben sich eine Knautschzone rund um das Gehirn ausgedacht. Dicke Fettschichten im Gesicht sollen vor Knochenbrüchen schützen, darum ist auch die Nase extrem flach. Einen Hals hat Graham nicht, die Rippen reichen bis zum Kopf. Ein Schleudertrauma oder extreme Verletzungen an der oberen Wirbelsäule kann er sich daum nicht zuziehen. Besonders merkwürdig sehen die Hautfalten zwischen den Rippen aus. Die Idee dahinter: Die Luftsäcke sollen wie ein Airbag wirken und die Organe schützen. Ähnlich ungewohnt sind Grahams extrem lange Füße mit zusätzlichen Gelenken. Die Forscher entschieden sich für dieses gewöhnungsbedürftige Aussehen, weil sich viele Unfallopfer an den unflexiblen Fußgelenken verletzen.

Graham überlebt jeden Autounfall

Graham überlebt jeden Autounfall Graham überlebt jeden Autounfall Graham überlebt jeden Autounfall
Mehrheit zweifelt an Sicherheit von autonomen Autos
Volvo vernetzt Auto mit Fahrradhelm

Graham geht auf Tournee

Die Resonanz auf Graham ist überwältigend. Innerhalb weniger Tage hat sein Vorstellungsvideo auf Youtube knapp drei Millionen Aufrufe. Die Figur in schwarzen Shorts sitzt Ende Juli 2016 auf einer Bank in der Bücherei von Melbourne. In Zukunft soll er Schülern zeigen, wie verletzlich sie im Straßenverkehr sind.

Autor: Katharina Berndt

Stichworte:

Unfall

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.