Greenpeace-Plakat am Bundesumweltmisterium in Berlin

Greenpeace-Aktion in Berlin gegen Umweltminster Altmaier

Altmaier päppelt Spritschlucker

Mit einem Plakat am Umweltminiterium kritisiert Greenpeace die Klimapolitik. Es zeigt Peter Altmaier, wie er ein SUV mit der Flasche füttert.

Klare Ansage auf dem Greenpeace-Plakat: "Herr Altmaier, Klima schützen statt Spritschlucker päppeln!"

(dpa) Acht Mitglieder der Umweltorganisation Greenpeace haben das Dach des Bundesumweltministeriums in Berlin besetzt. Mit der Aktion protestierten sie am 15. Mai 2013 gegen die Politik von Umweltminister Peter Altmaier (CDU), wie die Organisation mitteilte. Anlass für die Aktion seien die heute in Brüssel beginnenden Gespräche über die Grenzwerte des Kohlendioxidausstoßes von Neuwagen. Deutschland fordert höhere Werte als die EU-Kommission. Auf dem Dach des Ministeriums zeigte ein zehn mal zehn Meter großes Banner Altmaier, wie er mit einer Babyflasche einen Geländewagen füttert. Darunter steht: "Herr Altmaier, Klima schützen statt Spritschlucker päppeln!"

Stichworte:

CO2-Emission

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen