Grünes Kennzeichen für Mopeds

Grünes Kennzeichen für Mopeds

— 13.02.2004

Schilderwechsel

Im März beginnt das neue Versicherungsjahr für Mofas und Mopeds. Wer trotzdem mit dem alten fährt, macht sich strafbar.

Am 1. März beginnt das neue Versicherungsjahr für Mopeds und Mofas. Bis dahin muss das alte blaue Kfz-Kennzeichen durch das neue grüne ersetzt werden – wer trotzdem noch mit dem alten Schild fährt, verliert seinen Haftpflichtschutz und macht sich strafbar, warnt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Die rund 1,5 Millionen Moped- und Mofafahrer verursachten 2002 rund 44.000 Haftpflichschäden, berichtet der GDV. Die Schadenhäufigkeit sei doppelt so hoch wie bei "richtigen" Motorrädern – für die Versicherer entstanden dabei Kosten von rund 84,2 Millionen Euro. Wer durch ein Moped geschädigt wird, kann über die Buchstabenkombination des Kennzeichens den Versicherer ausfindig machen: im Internet unter www.gdv.de oder über den Zentralruf der Autoversicherer, Tel. 0180/ 2 50 26.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.