BMW

GT: BMW mit neuem Modell

— 09.08.2016

Ab 2018 BMW M4 GT4

BMW arbeitet an einem neuen Modell für die GT4-Klasse. Der BMW M4 GT4 soll erstmals beim 24-Stundenrennen von Dubai im Januar 2018 eingesetzt werden können.

BMW erweitert sein Portfolio: Mit dem BMW M4 GT4 soll 2018 ein neuer Gran-Tourismo weltweit eingesetzt werden können, etwa in der VLN-Langstreckenmeisterschaft, der Blancpain-GT-Serie oder dem Asia-GT-Cup. BMW-Motorsportchef Jens Marquardt erklärt: „Die GT4-Kategorie erlebt derzeit einen Boom. Sie bietet bezahlbaren Motorsport mit technisch hochwertigen Fahrzeugen."

Bisher wird der BMW M3 GT4 eingesetzt

Das Fahrzeug wird auf Basis des BMW M4 Coupés entwickelt, dessen Antriebsstrang inklusive Elektronik auch übernommen wird. In der Serie kommt ein 431 PS starker Twin-Turbo-Reihen-6-Zylinder-Benzinmotor zum Einsatz. Die Carbon-Fronthaube wird vom BMW M4 GTS übernommen. Außerdem werden unter anderem Front- und Heckflügel, sowie eine Rennsport-Abgasanlage angebracht.

BMW will die GT4-Kategorie auch dazu nutzen, eigene Junioren an den GT-Sport heranzuführen. Die ersten Tests finden noch in diesem Jahr statt. Die ersten Autos sollen 2017 ausgeliefert werden. Eine Premiere-Einsatzmöglichkeit könnte also das 24-Stunden-Rennen von Dubai im Januar 2018.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.