GTI-Treffen 2013 Wörthersee, Teil 2

— 02.05.2013

Ratten, Breitbau und rotes Leder

Raritäten beim GTI-Treffen 2013: Golf I mit Folger-Breitbau und 160 PS Leistung, VW T1 Doka Vintage und Kurierwagen Typ 181 mit Hackmesser-Felgen.



GTI auf dem weltgrößten GTI-Treffen? Nix Besonderes, klar. Ein aufgebrezelter VW Kurierwagen Typ 181 von 1978 oder ein komplett restaurierter Scirocco I mit liebevollem Detail-Tuning gehören aber zu den Leckereien, die so in freier Wildbahn nur selten vorkommen. Wer glaubt, die alten Kisten spielen bei der großen VW-Audi-Zusammenkunft nur die Nebenrolle, ist schief gewickelt: Altblech ist bei der Airride-Generation im Kommen. Um so mehr, wenn es sich hinter einem seltenen Folger-Breitbau versteckt. Montiert ist die knallgelbe GFK-Hülle an einem Ier-GTI von 1978. Der Brutalo-Golf fährt mit einem auf 160 PS frisierten 1,8 Liter großen Vierzyliner. Schärfere Nocken und eine höhere Verdichtung, erreicht durch den geplanten Zylinderkopf, sind für den PS-Sprung verantwortlich. Besitzer Rodo (25) über die Leistung seines Folger-GTI:"Die 160 PS reichen völlig."

Ausnahmezustand: GTI-Treffen 2013, Teil 1

Video: VW Golf VII GTI

Der beste Golf GTI aller Zeiten?

Knattert der dreißigjährige Olaf mit seiner 1959er Doppelkabine Vintage entlang des rund 20 Kilometer langen Wörthersee-Südufers, wird er regelmäßig aus dem Verkehr gezogen. Der T1-Bulli mit Plane und Spiegel sieht einfach extrem abgewrackt aus. Dabei ist jede Rostnase so gewollt. Technisch, erklärt Olaf, ist der auf zwei Liter aufgebohrte Vierzylinder mit Doppelvergaser und geänderter Zündanlage top fit. Auch Fahrwerk und Bremsanlage des 120 PS starken Transporters sind in bestem Zustand. Was sich unter der Tuning-Ratte verbirgt, erschließt sich kontrollierenden Beamten meistens recht schnell, so dass die verchromten Fuchsfelgen nur kurz im Stand verharren müssen.

Facebook: autobild.de auf Wörthersee-Tour

Selbstgenäht, bitte! Scirocco Baujahr 1978 in Topzustand. Der IIIer-GTI-Motor mit 150 PS ist wie der Himmel nicht Original.

Großes Aufsehen erwirkt auch der schneeweiße Scirocco I von Sabrina aus Thüringen. 35 Jahre ist das vollrestaurierte und auf 74er-Frontmaske umgebaute Coupé alt. Die Besitzerin zehn Jahre jünger. Unter der Haube kurbelt sich ein 16-Ventiler aus dem Golf III GTI mit 150 PS auf Touren. Der Innenraum ist großzügig mit rotem Leder abgesteppt. "Kaum einer guckt sich den aufwendig in Karomuster genähten Himmel an", sagt Sabrina enttäuscht. Wir schon!

GTI-Treffen 2013 am Wörthersee, Teil 2

GTI-Treffen 2013 am Wörthersee, Teil 2 GTI-Treffen 2013 am Wörthersee, Teil 2 GTI-Treffen 2013 am Wörthersee, Teil 2
Fotos: autobild.de

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige