Gumpert Apollo gecrasht

McLaren F1-Crash McLaren F1-Crash

Gumpert Apollo gecrasht

— 13.04.2011

Schrotthaufen mit 650 PS

In Schleswig-Holstein ist ein 650 PS starker Gumpert Apollo in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto pflügte in den Acker, Schaden: 300.000 Euro!

(dpa) Ein 20-Jähriger aus Glückstadt hat in Brokdorf (Schleswig-Holstein) einen Gumpert Apollo im Wert von rund 300.000 Euro zu Schrott gefahren. Polizeiangaben zufolge kam der Supersportwagen auf einer Landesstraße zwischen Brokdorf und Wilster nach einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab. Ursache war vermutlich überhöhte Geschwindigkeit, sagte ein Polizeisprecher in Itzehoe. Der 650 PS starke Apollo landete am Abend des 9. April 2011 auf einer angrenzenden Weide und wurde bis auf den Fahrerraum völlig zerstört. Der 20-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Braucht Deutschland ein PS-Limit für Fahranfänger?

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.