Halb Auto, halb Motorrad

Halb Auto, halb Motorrad

— 04.04.2002

Die Quads kommen

Die Spaßmobile sind voll im Trend – und fahren im rechtsfreien Raum.

Achtung, die Quads kommen! Sie sind halb Auto, halb Motorrad und könnten zum Trendgefährt des Sommers werden. Nach Kawasaki und Bombardier wollen nun auch Honda und Yamaha noch 2002 die robusten, extrem geländegängigen Kraxler auf die deutschen Straßen loslassen. Verkehrsexperten schlagen Alarm. Im Gegensatz zu Nordamerika, wo es bereits eine Million solcher Fahrzeuge gibt, seien Quads im dichten deutschen Verkehr eine Gefahr. "Zu kippelig, zu laut, zu viel Abgasausstoß", schimpft der TÜV-Sachverständige Bert Korporal aus Hannover. Zudem seien die Lenkkräfte auf Asphalt enorm.

Rechtlich gelten Quads als Autos und dürfen mit dem Pkw-Führerschein gefahren werden – und zwar ohne Hubraumbegrenzung. Wie viele Quads derzeit in Deutschland laufen, weiß nicht einmal das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt. Schuld daran ist die chaotische Einordnung. Manche werden als landwirtschaftliche Zugmaschinen, manche als Cabrios, manche gar als Motorräder zugelassen, obwohl für sie keine Helmpflicht besteht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.