Halcón Falcarto: Vorstellung

Halcón Falcarto: Vorstellung

— 15.03.2016

Supersportler im GTA-Dress

Vom über 600 PS starken Halcón Falcarto sollen nur 25 Exemplare entstehen. Die Basis für den Frankfurter Supersportwagen kommt aus Japan.

Spielen wir Autos erraten: Welches japanische Sportcoupé versteckt sich unter der Carbonhülle? Schauen Sie sich das Dach noch mal ganz genau an. Erkannt? Die Basis des in Handarbeit gefertigten Halcón Falcarto ist der Nissan 370Z. Bis auf Chassis und Dach bleibt vom Coupé allerdings wenig übrig.
Hier gibt es die schnellsten Sportwagen

Das manuelle Sechsganggetriebe stammt vom Spenderfahrzeug Nissan 370Z.

Der Falcarto ist das Erstlingswerk zweier Frankfurter Musikproduzenten. Damit sich der Supersportwagen auch deutlich vom 370Z abhebt, wurde die gesamte Karosserie neu modelliert und aus Carbon gefertigt. Nachher erinnert kaum noch etwas an das Spenderfahrzeug aus Japan. Beim Design orientiert sich Halcón an verschiedenen Sportwagen. An der Front ein bisschen Mansory Stallone 599 GTB, eckige Endrohre im AMG-Stil und Türgriffe à la Nissan GT-R, fertig ist der Supersportler aus Frankfurt. Stichwort Autos erraten: Hätten Sie erkannt, dass die Rückleuchten vom Renault Laguna Coupé entliehen sind? Insgesamt erinnert der Falcarto zwangsläufig an ein Auto aus dem Videospiel GTA. Auch der Name würde ohne Weiteres durchgehen.

Sportwagen-Neuheiten bis 2021

Renault Alpine Illustration Audi TT RS Alfa Romeo Brera Illustration

Nur 25 Exemplare des Falcarto sollen entstehen

Das Interieur wurde mit Leder, Alcantara und Carbon veredelt.

Unter der Haube mit mittigem Lufteinlass arbeitet der 3,7-Liter-Sechszylinder aus dem 370Z, der im Falcarto allerdings von zwei Turbos befeuert wird und 640 PS leisten soll. Eine 800 PS starke "S"-Version mit lackierter Sichtcarbon-Karosserie ist ebenfalls im Angebot. Zu den Fahrleistungen machen die Frankfurter aktuell noch keine Angaben. Der Falcarto soll aber "schnell genug" sein. Was auch immer das heißt. Wichtiger sei sowieso die Exklusivität, so Halcón. Mit nur 25 geplanten Exemplare ist die jedenfalls gegeben. Zum Stückpreis von mindestens 320.000 Euro (als Falcarto S 395.000 Euro) soll kein Falcarto sein wie der andere.

Halcón Falcarto: Vorstellung

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Supersportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite