Formel 1 McLaren-Mercedes MP4-24

Hamilton testet Fernlenk-Renner

VIDEO: Formel ferngesteuert

Weltmeister Lewis Hamilton testet den ersten ferngesteuerten Formel-1-Boliden. Ob die "Formel RC 1" Zukunft hat, steht in den Sternen – doch Hamilton ist begeistert. Inklusive Video!
Nach den wenig erfolgreichen Testtagen von Jerez und Barcelona will der Hauptsponsor von McLaren-Mercedes seinem Formel-1-Team hilfreich zur Seite stehen. Per Video bietet Vodafone den Mannen um Weltmeister Lewis Hamilton nicht ganz ernst gemeinte Hilfe an. Aber vielleicht liegt die Zukunft der Topspeed-Klasse während der Finanz- und Weltwirtschaftskrise wirklich in der Formel RC 1 (Formel Radio Controlled 1)? Wie im Video zu sehen, reichen kurze Entwicklungszeiten für große technische Fortschritte bei extrem niedrigem Kostenaufwand aus, um das Thema Fahrer-Sicherheit für immer abzuhaken.
Sehen Sie, wie ein findiger Büro-Rennfahrer von Vodafone die Formel-1-Welt revolutionieren will. Nach extremen Tests – selbst die Regeneigenschaften des neuen Systems wurden auf dem Schreibtisch aufs Genaueste simuliert – wurde das neue Steuerungsverfahren in die Realität an der Rennstrecke vom amtierenden Weltmeister persönlich getestet. Lewis Hamilton zeigt sich offensichtlich schon begeistert. Was Formel-1-Oberguru Bernie Ecclestone von dieser Variante der Königsklasse des Motorsports hält, konnte bisher leider nicht in Erfahrung gebracht werden. Sehen Sie selbst!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen