Unfall mit Airbag-Einsatz

Hilfe bei Unfallaufklärung

— 05.06.2009

Airbag als Blackbox

Wie kam es zu dem Unglück? Wer hat Schuld? Fragen, die nach Verkehrsunfällen oft schwer zu klären sind. Jetzt soll die Auswertung von Airbag-Daten helfen. Datenschützer haben Einwände.

Der Aufprallsack als Blackbox: Bei der Aufklärung von Verkehrsunfällen greift die Polizei in Nordrhein-Westfalen neuerdings auch auf Daten aus dem elektronischen Innenleben von Airbags zurück. Das bestätigte das Innenministerium in Düsseldorf. Es gebe bis zu 80 Datenschnittstellen, aus denen sich unter anderem Hinweise auf Geschwindigkeit, Brems- und Lenkverhalten ablesen ließen. Die Airbag-Elektronik steht bereits auf dem Stundenplan der Polizeischulen an Rhein und Ruhr.

Doch nicht allen ist die neue Methode recht: Datenschützer verweisen in diesem Zusammenhang auf die Missbrauchs-Möglichkeiten moderner Fahrzeugelektronik.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.