Hitliste Januar 2004

Hitiste Januar 2004 Hitiste Januar 2004

Hitliste Januar 2004

— 25.02.2004

E wie Erfolgs-Klasse

Der Markt startet mau, DaimlerChrysler darf sich trotzdem freuen: Die renditestarke E-Klasse ist meistverkaufter Mercedes-Benz.

Warten auf Genf

Schön ist das nicht: minus 12,43 Prozent im Vergleich zum Januar 2003, minus 10,25 Prozent gegenüber Dezember 2003, 208.212 Neuzulassungen insgesamt. Ein Griff ins Klo, sozusagen, diese Januar-Bilanz.

Stellt sich die Frage: Ist das jetzt nur ein verpatzter Start in die Saison oder ein gar böses Omen? Lagen die selbst ernannten Experten und Propheten doch daneben mit ihrem Autojahr-2004-Jubel? Neue Modelle, neue Erfolge, neuer Trugschluss? Abwarten, Ruhe ausstrahlen. Die Verkaufssegen verheißende Neuheiten-Flut rollt behäbig, aber unaufhaltsam auf die Verkaufsräume zu. Schon nach kurzer Zeit sollte sie auch Flensburgs Kraftfahrt-Bundesamt erreicht haben.

Mut machen in dieser Hinsicht auch die Eidgenossen in der Schweiz: Genf steht vor der Tür, Blockbuster wie Opels neuer Astra und Mercedes geliftete C-Klasse warten dahinter. Spätestens im April werden unter anderem diese beiden für Wirbel an der Hitlisten-Spitze sorgen. Jede Wette: Einer von beiden stürzt die E-Klasse von Rang vier, der sie momentan zum meistgekauften Mercedes-Benz in Deutschland macht.

Plätze 1 bis 50

Kein Weg zu steil? Die E-Klasse hat im Januar drei Plätze gutgemacht (plus 14,6 Prozent). Mit 7142 Einheiten liegt sie knapp hinter dem VW Passat.

Plätze 51 bis 100

Neueinstieg auf 70? Weit gefehlt. Das KBA führt den Signum jetzt getrennt vom plattformgleichen Opel Vectra (Platz 18).

Plätze 101 bis 150

In Verkaufs-Quarantäne? Der 7er BMW hat im Januar 52 Plätze verloren. Statt 1013 (Dezember 03) wurden nur 358 neue Fahrzeuge zugelassen.

Plätze 151 bis 200

Ich bin zwei Autos: Der Toyota Prius klettert weiter. Platz 153 (Vormonat 196) für den Hybrid-Japaner.

Plätze 201 bis 241

Alle Naslang werden im Lotto Jackpots geknackt. Ob die Gewinner Ferrari kaufen? Der F 360 legt zweistellig zu – 24 statt 10 Autos.

Hitliste der Hersteller

Chapeau! Alle großen Hersteller haben im Januar meist zweistellig Zulassungen gelassen, Toyota legte zu – plus 64 Prozent.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.