Hitliste Oktober 2006

Neuzulassungen Oktober 2006 Neuzulassungen Oktober 2006

Hitliste Oktober 2006

— 06.11.2006

Mit Vollgas in den Herbst

Auch im Oktober 2006 stand ein Plus in der Statistik: Das KBA registrierte 1,4 Prozent mehr Neuzulassungen als im Vorjahresmonat.

Plätze 1 bis 75

293.832 Neuzulassungen bescherten dem Oktober 2006 eine positive Bilanz. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fuhren 1,4 Prozent mehr Autos zur Zulassungsstelle. Besonders gut lief das Neuwagengeschäft für Opel (plus 16 Prozent), unter den ausländischen Marken ist Nissan erfolgreich durchgestartet (plus 65 Prozent). Renault schaffte mit mehr als 14.000 Neuzulassungen und 4,8 Prozent Marktanteil das beste Monatsergebnis der Importeure, gefolgt von Toyota und Peugeot.

Hoch im Kurs stehen nach wie vor Vans (plus 17 Prozent) und Geländewagen (13 Prozent). Auch Kleinwagen fahren im Trend und haben immerhin neun Prozent zugelegt. Darunter der neue Opel Corsa, der mit 4400 Exemplaren im Oktober gut gestartet ist. Primus im Segment war der VW Polo mit 8400 Neuzulassungen. In den ersten zehn Monaten 2006 haben 2,84 Millionen Autos das Licht der Straße erblickt, das sind rund 30.000 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Plätze 76 bis 125

Auch der Generationswechsel beim Audi TT hat seine Spuren hinterlassen: Der Ingolstädter Sportler kletterte im Oktober mit 789 verkauften Exemplaren von Platz 164 auf Rang 84.

Plätze 126 bis 200

Dick im Plus: Der mächtige Chrysler 300 C hat binnen Jahresfrist satte 237 Prozent zugelegt.

Plätze 201 bis 293

Auf einmal tauchen Hummer in der deutschen Hitliste auf. Je 31 neu zugelassene Exemplare der Baureihen H2 und H3.

Hitliste der Hersteller

Kann Generation zwei des Smart fortwo die angeschlagene Konzerntochter aufmöbeln? Zurzeit rudert Smart rund 30 Prozent im Minus.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.