Logo der Karmann-Tocher E-Mobil GmbH

Hoffnung für insolventen Zulieferer

— 18.09.2009

Bund fördert Karmann

Es gibt Hoffnung für den insolventen Osnabrücker Autozulieferer Karmann: Umweltminister Siegmar Gabriel gab bekannt, dass die Bundesregierung eine Tochterfirma fördern wird. Es handelt sich um Zukunftstechnologie.

(dpa) Die Bundesregierung hat dem insolventen Autozulieferer Karmann rund 9,5 Millionen Euro für die Entwicklung von elektrisch betriebenen Kleintransportern versprochen. Bevor das Tochterunternehmen Karmann E-mobil GmbH das Geld erhält, müssen die Gläubiger des Unternehmens zustimmen. Damit rechne er in den nächsten Tagen, sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD). "Wir sind uns sicher, dass Karmann das Thema Elektromobilität beherrscht", so Gabriel. Die Mittel sollten auch ein Schritt sein, Karmann eine Zukunft zu eröffnen. Bis Ende 2011 wolle Karmann den Kleintransporter zur Serienreife bringen, sagte Andreas Piepenbrink, einer der Geschäftsführer der Karmann E-Mobil GmbH.

Flotten-Versuch mit E-Transportern in Berlin geplant

Das Unternehmen entwickelt gemeinsam mit Kooperationspartnern eine neue Ladetechnik, die batteriebetriebene Autos im Vergleich zu heute deutlich leichter machen solle. Auch bei den Motoren werde es Neuerungen geben. Die Technik werde sich leicht auf Personenwagen übertragen lassen. Ziel sei es, den Autoherstellern qualitativ hochwertige und bezahlbare Kleinserien anbieten zu können. Erprobt werden soll die Technik mit einer bis zu 200 Fahrzeuge umfassenden Flotte in Berlin im Einsatz bei der Briefzustellung, sagte Ko-Geschäftsführer Ulrich Wieland. Deutsche Post und DHL hätten bereits Interesse signalisiert, aber auch mit anderen Unternehmen gebe es Gespräche, sagte er. "Die Nachfrage ist groß."

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.