Honda Accord 1.8i LS

Honda Accord 1.8i LS Honda Accord 1.8i LS

Honda Accord 1.8i LS

— 12.02.2002

Endlich klappt es

Der neue Accord-Fünftürer. Ganz normal - und erstmals mit großer Klappe.

Motor und Fahrwerk

18 Jahre mussten vorbeifahren, bis dem Klassiker endlich eine Heckklappe aufging. Die fünfte Tür in der sechsten Honda-Accord-Generation erleichtert das Einpacken von allen sieben Sachen ungemein.

Motor und Getriebe Honda hat das Formel-1-Know-how. Es wirkt ansteckend. Der 1,8-l-VTEC-Vierventiler kommt ab etwa 3000 Touren in Höchstform. Folge: Der 6000er-Drehzahlberg wird gern und oft erklommen. Der knackige Fünfgang-Schaltkasten sorgt für die passend abgestufte Übertragung zu den Vorderrädern.

Fahrwerk und Sicherheit Stichwort Vorderräder: Bei Regen scharren sie hilflos am Boden, die 136 PS verwandeln sich erst durch Gaspedalzügeln in Vortrieb - eine elektronische Anfahrhilfe wäre wünschenswert, ist aber nicht lieferbar. Damit wäre die einzig gravierende Schwäche des Accord abgehakt. Die Servolenkung wirkt angenehm leicht und zielgenau, das Kurvenverhalten völlig problemlos. Der Wendekreis von 11,5 Metern (wie auch bei der viertürigen Limousine) könnte parklückenfreudiger ausgelegt sein. ABS-Bremse, Airbags vorn und seitlich sowie Gurtstraffer vorn sind in dieser Wagenklasse Stand der Technik.

Komfort und Preis

Karosserie und Innenraum Wirkt grundsolide wie eh und je, das Platzangebot ist trotz der gegenüber dem Vormodell um neun Zentimeter verkürzten Karosse fühlbar gewachsen. Die 60 zu 40 geteilte Rücksitzlehne lässt sich mitsamt den beiden Kopfstützen (eine dritte kann nur der Händler nachträglich montieren) bequem umlegen, ergibt eine ebene Ladefläche. Pfiffig: Rote Verriegelknöpfe warnen sichtbar, wenn die wieder hochgeklappte Lehne nicht fest eingerastet ist.

Komfort Wie schon seine Vorgänger bügelt der Accord europäisch straff - manchmal fast zu straff - alles weg, was ihm in den Weg holpert. Das Innengeräusch im Stadtverkehr ist flüsterleise, auf der Autobahn muss das Radio schon etwas aufgedreht werden.

Preise und Kosten Ab 39.480 Mark für den 1.8i LS - ein im Vergleich ziemlicher Knüller. Abgas-D3 wird erfüllt.

Fazit Das lange Warten hat ein Ende - und zwar ein aufklappbares. Es macht den Accord ungleich praktischer, ohne ihm die gewohnte Linie zu nehmen. Die guten Eigenschaften von Motor und Fahrwerk sind geblieben - die Honda-Preise wurden vor einem Jahr kräftig gesenkt. Ergo: Das mit dem Accord könnte wieder klappen.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor 4-Zylinder • Hubraum 1850 cm3 • Leistung 100 kW (136 PS) bei 6000/min • Drehmoment 175 Nm bei 4800/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben • ABSReifen 195/60 R 15 V • Kofferraum 430 l • Tankinhalt 65 l • Länge/Breite/Höhe 4595/1750/1430 mm • Leergewicht/Zuladung 1415/515 kg • Anhängelast (gebremst) 1300 kg

Serienausstattung Airbag (Fahrer/Beifahrer/Seiten) • E-Fensterheber (vorn/hinten)

Extras Automatik 2000 Mark • Schiebedach 1500 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.