Honda auf der IAA 2007

Honda auf der IAA 2007

— 30.08.2007

Zukünftiges aus Fernost

Honda gewährt mit dem Accord Tourer Concept einen seriennahen Ausblick auf den Kombi der Mittelklasse. Dazu zeigen die Japaner altbekannte Studien und zwei neue Sondermodelle.

Im Osten wenig Neues: Honda beschränkt sich auf der 62. IAA (13. bis 23. September 2007) auf eine seriennahe Studie des Accord Tourer als einzige Neuheit. Die Vorstellung des Accord Tourer Concept zeigt die neue Design-Ausrichtung der kommenden Accord-Generation, die Mitte 2008 an den Start geht. Breiter und flacher als der Vorgänger zeigt das neue Modell ein sportlicheres Design. Gleichzeitig wird eine Reihe von fortschrittlichen und umweltschonenden Motoren sowie eine innovative Fahrwerkstechnologie vorgestellt. Daneben ist das Small Hybrid Sports Concept zu sehen. Mit der kleinen Hybrid-Sportwagen-Studie, die komplett im europäischen Entwicklungszentrum in Offenbach entwickelt wurde, demonstriert Honda nach Genf auch auf der IAA, dass in Zukunft umweltfreundliche Fahrzeuge keineswegs sportlichen Fahrspaß missen lassen müssen.

Das optisch extrem gehaltene Konzept vereint moderne Hybrid-Technologie mit den Fahreigenschaften eines Sportwagens, wobei ein kombinierter Elektro- und Benzinmotor für den Vortrieb sorgt. Wesentliche Merkmale des zweitürigen Coupé sind seine kurzen Überhänge an der pfeilförmigen Front und dem Heck sowie ein großes Glasdach, das in ein gewölbtes Scheibenelement als zusätzliches Fenster übergeht. Ein Radstand von 2,35 Meter in Kombination mit einem Sportfahrwerk und Räder der Dimension 165/60R20 sollen sportliche Fahreigenschaften garantieren. Darüber hinaus präsentiert Honda in Frankfurt seine jüngste, nahezu alltagstaugliche Version des Brennstoffzellen-Fahrzeugs FCX Concept, die über eine Reichweite von 570 Kilometer verfügen und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen soll. Kernstück des Konzepts ist allerdings eine neu entwickelte, kompakte Brennstoffzelle mit höherer Leistung. Nach Honda-Angaben sollen bereits im nächsten Jahr einige Modelle in den USA und Japan als Leasingfahrzeuge in den Verkauf gehen. Außerdem sollen zwei Sondermodelle Kunden locken: Mit höherer Ausstattung ohne Mehrpreis zur vorherigen Version bietet der Accord Sport 30 Jahre Edition einen Preisvorteil von bis zu 1300 Euro und der Jazz 1.4 Style einen Preisvorteil von ca. 1000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.