Honda Civic Type S

Honda Civic Type S Honda Civic Type S

Honda Civic Type S

— 04.07.2006

Dreitüriger Typ

Auf der London Motor Show feiert der dreitürige Civic Premiere, ab Januar 2007 ist er im Handel – als Civic Type S.

Zwei Türen weniger, eine Modellbezeichnung mehr. Unter dieses Motto könnte man die Publikumspremiere des dreitürigen Civic bei der London Motor Show am 18. Juli 2006 stellen. Der neue Honda soll Anfang 2007 als Type S in den Handel kommen – vom Fünftürer nur im Detail zu unterscheiden. Bei exakt gleichen Außenabmessungen fallen die geänderten Front- und Heckschürzen, das neu gezeichnete hintere Dreiecksfenster und die breitere Spur an der Hinterachse ins Auge.

Das soll laut Honda für "ein emotionales Design mit bislang einzigartiger Formensprache" sorgen. Damit das nicht nur ein leeres Versprechen bleibt, gibt es ein straffer abgestimmtes Sportfahrwerk und zwei Motoren mit jeweils 140 PS zur Auswahl – einen 2,2 Liter großen Selbstzünder und einen 1,8-Liter-Benziner mit variabler Nockenwellensteuerung.

Wer nach mehr Leistung giert, muß sich noch ein wenig gedulden: Das Topmodell Type R mit 200 PS starkem Zweiliter-Vierzylinder soll nach Auskunft von Honda aber kurz nach der Markteinführung des Dreitürers zu haben sein.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.