Honda CR-Z Hybrid

Honda CR-Z Hybrid Coupé

— 14.07.2009

Weiße Weste in Detroit

Ab Februar 2010 wird das Honda CR-Z Hybrid Coupé in Japan verkauft. Ende 2009 wollen die Japaner bekannt geben, wann der Sportler mit der weißen Weste in Europa zu haben ist.

Honda gibt Gas in Sachen Hybridantrieb: Die Japaner haben bekannt gegeben, dass das CR-Z Hybrid-Coupé im Februar 2010 in Serie geht – zunächst allerdings nur auf dem japanischen Markt. Mitte 2010 ist der CR-Z dann auch in Deutschland zu haben. Den neuen Sportler sollen laut Hersteller die Attribute "kompakte Größe, leichtes Gewicht und hohe Kraftstoffeffizienz" auszeichnen. Neben seiner umweltfreundlichen Seite soll der Japaner vor allem Fahrspaß bieten. Die Studie des Honda CR-Z Coupé feierte auf der Tokio Motor Show 2007 ihre Weltpremiere. Technische Daten und Preise des Serienmodells sind noch nicht bekannt.

Hier geht's zur Serienversion des CR-Z

Honda bediente sich bei der Entrwicklung des CR-Z Hybrid Coupé aus aus dem Technik-Regal von Insight und Civic Hybrid. So soll die Palette der kompakten Hybrid-Modelle Schritt für Schritt erweitert werden. Innerhalb der kommenden Jahre sei außerdem geplant, das Hybrid-System in den Honda Jazz zu integrieren. Darüber hinaus arbeitet Honda bereits an einem Hybridantrieb für Fahrzeuge oberhalb der Kompaktklasse.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.