Honda OSM

Honda Designstudie OSM

— 09.07.2008

Sportlich und effizient

Effizienz und minimale Emissionen. Klingt langweilig. Ist es aber nicht. Mit der Design-Studie OSM zeigen die Nachwuchs-Designer von Honda, dass die Zukunft alles andere als klotzig werden muss.

Honda zeigt auf der British International Motor Show (BIM) in London (23. Juli bis 3. August 2008) die Ideen hauseigener Nachwuchs-Talente in Sachen Umwelt und Design. Im Honda R&D Institute in Offenbach entstand die Roadster-Designstudie OSM, die effiziente und emissionsarme Motorentechnologie mit aufregenden Fahreigenschaften und ansprechendem Design verbindet. So kommt der leichtgewichtige Zweisitzer mit aerodynamischer Optik ausgesprochen sportlich daher. In Verbindung mit 16-Zoll-Alufelgen soll der Luftwiderstand des Fahrzeuges auf ein Minimum reduziert werden. Schmale Scheinwerfer ziehen sich von der Front bis weit in die Seitenlinie. Am Heck strahlt eine Leuchtenleiste über die komplette Breite des Fahrzeugs.

Neben der Designstudie OSM zeigt der Hesteller das bereits an ausgesuchte Kunden verleaste Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity, sowie die Hybrid-Sportwagenstudie CR-Z. Die Designstudie OSM wird am 22. Juli auf dem Honda-Stand enthüllt.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.