Hummer H2-Kutsche von Jeremy Dean

— 22.03.2010

Hummer H2 mit zwei PS

Yeehaw! Dieser Hummer-Fahrer gibt nicht Gas, er schnalzt mit der Peitsche. Pop-Art-Künstler Jeremy Dean baut den Allrad-Riesen zur aufgemotzten Pferdekutsche um.

Der Hummer stirbt, es lebe der Zweispänner. Pop-Art-Künstler Jeremy Dean setzt dem Hummer H2 ein umweltfreundliches Denkmal. Statt rund 30 Liter Sprit auf 100 Kilometer braucht dieser Exot nur noch eine Menge Wasser und Heu. Denn die zwei, maximal sechs Pferdestärken sitzen nicht mehr unter der Haube, sondern laufen vornweg. Der "CEO Stagecoach" (Chefkutsche) ist ein Hingucker: Riesige Chromfelgen, LED-Scheinwerfer und ein extra-lautes Video- und Sound-System begeistern die New Yorker Passagiere. Die erste Ausfahrt ging nämlich in den Central Park. Warum gerade ein Hummer? Der Künstler will seine rollende Skulptur als Kritik an der automobilen Überflussgesellschaft verstanden wissen.

Zum Hummer-Video bei Bild.de

Pop-Art-Künstler Jeremy Dean hält noch reichlich verrückte Ideen parat.

Pop-Art-Künstler Jeremy Dean hält noch reichlich verrückte Ideen parat.

Denn auch in den USA ist der riesige Geländewagen das Symbol benzinverbrennender Extravaganz. Dean kratzte er alle Ersparnisse zusammen, kaufte einen gebrauchten H2 und zerstörte ihn noch am gleichen Tag. "Zum Wohle der Kunst!" Mit seiner Hummer-Kutsche nimmt der Künstler aber auch den Autokonzern General Motors aufs Korn. Denn das Kunstwerk ist Teil der Serie "Back to Futurama". Und Futurama war der Name einer kühnen Zukunftsvision des Autobauers, die der Konzern 1939 auf der Weltausstellung in New York zeigte. Inspiration fand Dean allerdings noch ein paar Jahre früher: Schon in der Zeit der großen Wirtschaftskrise in den 30ern sahen sich amerikanische Autofahrer gezwungen, Pferde vor ihre Pkw zu spannen. Das Geld reichte damals nicht mehr für den Sprit.

Autor: Sven Schulte-Rummel

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige