Hummer HX-Concept

Hummer HX-Concept Hummer HX-Concept

Hummer HX-Concept

— 13.12.2007

Fingerübung der Designer

GM zeigt auf der NAIAS die Studie einer vierten Hummer-Variante. Es soll ein Cabrio-Offroader mit sauberem Flex-Fuel-Antrieb werden.

Hier durften sich die Designer mal richtig austoben: Drei Entwürfe für einen Hummer der Zukunft machen mächtig Appetit auf ein offenes SUV der GM-Tochter. Die Designabsolventen David Rojas, Min Young Kang und Robert Jablonski vom "College for Creative Studies" in Detroit sollten ihre Vorstellung einer umweltfreundlichen Hummer-Studie zu Papier bringen und in Ton formen. SUT (Sport Utility Truck) nennt General Motors das Ergebnis. Eines der von GM-Vize Bob Lutz ausgewählten Fahrzeuge soll im Januar 2008 auf der North American International Auto Show (NAIAS) als Studie die Zukunft einer vierten Hummer-Baureihe einläuten. Die Dachhälften lassen sich ebenso herausnehmen wie der hintere Teil des Daches – so wird aus dem geschlossenen Zweitürer binnen Sekunden ein offener Offroader. Für sauberen Vortrieb soll ein Flex-Fuel-Antrieb mit Bioethanol sorgen. Dazu spendierten die Desinger – wie es sich gehört für einen Hummer – reichlich Ecken und Kanten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.