Hyundai

Hyundai

— 10.05.2002

Quartalsgewinn verdoppelt

Südkoreas größter Autohersteller hat im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Rekordgewinn die Markterwartungen übertroffen.

Der Reingewinn habe sich im Zeitraum von Januar bis März dank des starken Geschäfts mit Luxusklassewagen auf 586,6 Milliarden Won (rund 508 Millionen Euro) mehr als verdoppelt. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um rund ein Fünftel auf 6,09 Billionen Won. Vor Zinsen und Steuern verzeichnete der Konzern ein Ergebnis von 578 (Vorjahreszeitraum 514) Milliarden Won. Während die Exporte vor allem von den starken Verkäufen in den USA gestützt worden seien, habe das Inlandsgeschäft von der Senkung der Verbrauchssteuer profitiert, sagte Hyundai-Sprecher Park Sang Woo. Der Konzern verkaufte im vergangenen Jahr 346.000 Wagen in den USA, 42 Prozent mehr als im Jahr zuvor. (autobild.de/reuters)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.