Hyundai gegen VW: Marken-Duell, Teil 1

Bilder: Hyundai gegen VW, Teil 1 Bilder: Hyundai gegen VW, Teil 1

Hyundai gegen VW: Marken-Duell, Teil 1

— 18.11.2011

Ist Hyundai besser als VW?

Wie schlägt sich VW gegen Herausforderer Hyundai, wenn es neben der Qualität der Autos auch um den Kaufpreis geht? i30cw und Golf Variant, Veloster und Scirocco sowie ix35 und Tiguan geben die Antwort.

Wer die Nummer eins werden will, muss die Konkurrenz fest im Blick haben. So wie VW-Chef Martin Winterkorn, der sich auf der IAA im September den neuen Hyundai i30 ganz genau angeschaut hat – und dabei sichtlich schlechte Laune bekam. Ein wackeliges Handy-Video – im Internet längst zum Kult geworden und über 1,5 Millionen Mal angesehen – hält den Moment der Schmach fest, als Mr. VW die Lenksäulenverstellung des Koreaners testet und feststellen muss: "Da scheppert nichts." Winterkorn wettert: "BMW kann’s nicht, wir können‘s nicht." Hyundai kann es.

Duell außer Konkurrenz: So schneidet der neue i30 gegen den Golf ab

Neue Konkurrenz: Kann Hyundai VW im großen Preis-Leistungs-Duell schlagen?

Die Szene ist bezeichnend für die Aufholjagd, die Hyundai in den vergangenen zehn Jahren hingelegt hat. Kein Autobauer der Welt ist schneller gewachsen, hat sich den Respekt der gesamten Konkurrenz erarbeitet. In Deutschland etwa haben die Koreaner von Januar bis Ende Oktober 73.105 Autos verkauft und Toyota, Peugeot oder Fiat längst hinter sich gelassen. Trotzdem ist Volkswagen noch immer das Maß aller Dinge. Kein Hersteller verkauft bei uns mehr Autos, die Wagen aus Wolfsburg haben Siege bei AUTO BILD-Vergleichstests schon fast abonniert. Aber sie sind teuer, das letzte Quäntchen Perfektion will bezahlt sein. Grund genug für uns, die beiden Kontrahenten im großen Mega-Test zu vergleichen. Knallhart getestet, so wie Sie es gewohnt sind.

Allerdings gehen wir nicht der Frage nach, welches das beste Auto ist. Sondern was der beste Kauf ist. Daher ist der bekannte Preis-Leistungs-Sieger der Gesamtsieger eines jeden Duells. Basis der Endbewertung sind – um "Volkswagen" im Wortsinn zu verstehen – die erreichten Testpunkte, die wir zum Kaufpreis ins Verhältnis setzen. Konkret: Wie viel Euro müssen pro Testpunkt bezahlt werden? Das kann die gewohnte Hackordnung über den Haufen werfen – ist aber noch näher am Käufer als bisher.

Die Details zu den drei Duellen im ersten Teil des großen Preis-Leistungs-Duells – i30cw gegen Golf Variant, Veloster gegen Scirocco und ix35 gegen Tiguan – gibt es in der Bildergalerie. Die einzelnen Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen erreichen Sie über die Links in der Tabelle.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Autoren: Jörg Maltzan, Stefan Voswinkel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.