Hyundai Grandeur

Hyundai Grandeur

Hyundai Grandeur

— 15.03.2005

Karosse für den Kaiser

Wenn der deutsche Fußballkaiser Franz zur WM 2006 durchs Land fährt, sitzt er im Hyundai Grandeur, dem Nachfolger des XG30.

Voilà – des Kaisers neue Karosse. Im neuen Hyundai Grandeur soll Franz Beckenbauer während der Fußball-WM 2006 in Deutschland durchs Land fahren. Die Limousine ist gegenüber ihrem Vorgänger XG30 gewachsen und erreicht jetzt Audi-A6-Format. Mit 3,3-Liter-V6 (233 PS) startet der Verkauf im Sommer für rund 35.000 Euro, später folgt ein 2,2-Liter-Diesel mit 145 PS.

Gleichzeitig hat Hyundai verkündet, daß die Koreaner auch die nächsten Fußball-Weltmeisterschaften 2010 in Südafrika und 2014 (wo, steht nicht fest) als Sponsor unterstützen werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.