Hyundai Transport H-1

Hyundai H-1 Achtsitzer

— 22.02.2008

Familienfreund

Im Sommer 2008 lässt Hyundai den H-1 als Minibus auf den deutschen Markt los. Der Begleiter für Großfamilien ist mit einem 170 PS starken 2,5-Liter-Diesel bestückt und soll rund 28.000 Euro kosten.

Hyundai hat seinen Transporter H-1 neu aufgelegt und schiebt im Sommer eine achtsitzige Pkw-Variante nach. Der 5,13 Meter lange Korea-Bus verfügt über zwei Schiebetüren und einen 2,5-Liter-Turbodiesel mit 170 PS und 392 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 181 km/h liegen. Auf 100 Kilometer soll der Minibus 8,8 Liter verbrauchen. Wer den Achtsitzer haben möchte, muss wohl rund 28.000 Euro berappen. Sein Transporter-Bruder, der je nach Ausstattung zwischen 987 und 1111 Kilogramm Zuladung verkraftet, ist auf unseren Straßen bereits unterwegs. Als H-1 2.5 CRDi mit Doppelflügeltür kostet er ab 24.145,10 Euro, den H-1 2.5 CRDi mit Heckklappe gibt es ab 24.383,10 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.