Hyundai i-flow auf der AMI

Hyundai HED-7 i-flow auf der AMI Leipzig 2010

— 16.03.2010

Vorbote des Sonata

Hyundai feiert auf der AMI Leipzig 2010 mit der futuristischen Studie HED-7 i-flow Deutschlandpremiere. Die dynamische Limousine soll ab 2011 Nachfolger des Sonata werden.

Der Hyundai Sonata wird 2011 abgelöst. Wie die neue Mittelklasse dann aussehen könnte, zeigen die Koreaner auf der 20. AMI Leipzig 2010 mit der Studie HED-7 i-flow. Und siehe da: Aus dem eher langweiligen Sonata wird ein dynamischer Viertürer mit fließenden Formen und coupéhaft abfallender Dachlinie. Sofern die Serie die Designsprache der Studie übernimmt. Verantwortlich für den neuen Look ist Chefdesigner Thomas Bürkle. Das 4,78 Meter lange, 1,85 Meter breite und 1,42 Meter hohe Konzept wird von einem neuen Diesel-Hybrid mit 1,7 Litern Hubraum befeuert. Der Spritverbrauch soll bei rund drei Litern auf 100 Kilometer, die CO2-Emission bei 85 Gramm pro Kilometer liegen. Der neue Sonata soll Anfang 2011 auf den deutschen Markt kommen – zunächst als Kombi, später auch als Stufenheck.

Vorschau: Die Stars der AMI Leipzig 2010

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.