Hyundai i10: IAA 2013

Hyundai i10 Hyundai i10

Hyundai i10: IAA 2013

— 07.08.2013

Erste Fotos vom neuen i10

Hyundai stellt auf der IAA 2013 den neuen i10 vor. Der Koreaner ist länger, breiter und niedriger als  sein Vorgänger. Jetzt gibt es erste Bilder.

Hyundai legt den Kleinwagen i10 nach nur fünf Jahren neu auf. Premiere feiert der Koreaner auf der IAA 2013. Die neue Generation des i10 ist länger (plus 80 mm), breiter (plus 650 mm) und niedriger (minus 500 mm) als ihr Vorgänger. Der Radstand legt um fünf Millimeter zu. Der Kofferraum wächst auf 252 Liter. Obwohl der neue i10 ein völlig eigenständiges Auto ist, sieht er dem Vorgänger sehr ähnlich. Das Tagfahrlicht in Bumerangform und die größeren Gummis gegen Prallschäden an den Türen sind die markantesten optischen Neuerungen am i10.

Alle News und Tests zum Hyundai i10

Extras wie eine automatische Klimaanlage, ein beheizbares Lenkrad mit Lederbezug und ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzung sind in diese Fahrzeugklasse eher außergewöhnliche Annehmlichkeiten. Und endlich hat der i10 ESP in Serie, außerdem gehören unter anderem ein Reifendruckkontrollsystem (TPMS) und sechs Airbags zum Sicherheitspaket. Angaben zu den Motoren und zum Preis macht Hyundai noch nicht.

Zum Thema: DieStars der IAA



Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.