Hyundai ix35 (Facelift): Fahrbericht

— 13.06.2013

So fährt der Hyundai ix35

Hyundai spendiert dem ix35 zum September 2013 eine technische Überarbeitung. Was bringt die Modellpflege? Erster Fahrbericht!



Diese Sorgen haben Autochefs gerne: "Wir wurden von der großen Nachfrage nach dem ix35 überrascht", sagen die Hyundai-Oberen. Trotz des guten Absatzes kriegt der Tiguan-Konkurrent zum September 2013 eine Modellpflege. Zu erkennen ist das Facelift kaum, die größeren Veränderungen finden unterm Blech statt. Lenkung und Fahrwerk wollen die Koreaner verfeinert haben. Nach wie vor federt der ix35 auf der weichen Seite und sein Einlenkverhalten wirkt trotz neuerdings kalibrierbarer Charakteristik (Normal, Sport, Komfort) eher gemütlich.

So fährt der Wasserstoff-Hyundai: Hyundai ix35 FuelCell

Äußerlich sieht man dem Hyundai ix35 das Facelift kaum an, die Änderungen konzentrieren sich auf die inneren Werte.

Klar, wie seine europäischen Konkurrenten bemüht sich das kleine Hyundai-SUV um einen sportlichen Auf- und Antritt. Mit dem Zweiliter-Diesel motorisiert, macht er dabei auch eine ordentliche Figur. Der Selbstzünder zieht den ix35 kräftig vorwärts und nagelt nur bei voller Beschleunigung mit typischem Diesel-Sound. An einer besseren Dämmung der Abrollgeräusche kann Hyundai aber noch arbeiten, Erstmalig gibt es das 2.0-CRDI-Triebwerk auch mit einem sechsstufigen Automatik-Getriebe (nur für Allrad-Modelle). Es arbeitet mit Wandlertechnik, also ohne Doppelkupplung. Darum wirkt auch der Kraftschluss eher komfortabel als sportlich. Nach der ersten zügigen Ausfahrt zeigt der Bordrechner einen Verbrauch von 8,5 Litern auf 100 Kilometer – der ix35 ist damit kein Verbrauchswunder, aber zum Glück auch kein Säufer.

Alle News und Tests zum Hyundai ix35


Kaufberatung kompakte SUV

Autor: Jörg Maltzan

Stichworte:

Modellpflege SUV



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote