Hyundai PassoCorto: Genfer Autosalon 2014

Hyundai PassoCorto: Genfer Autosalon 2014

— 26.02.2014

Heißer Italo-Koreaner

Hyundai zeigt in Zusammenarbeit mit der italienischen Designschule IED die Studie PassoCorto. Der Sportwagen steht auf dem Autosalon Genf 2014.

16 Design-Lehrlinge schnitzten unter Anleitung von Pininfarina-Chefdesigner Luca Borgogno am PassoCorto.

Hyundai hat dem Istituto Europeo di Design (IED) in Turin den Auftrag für einen Sportwagen gegeben: Das Auto soll eine junge, vernetzte Zielgruppe ansprechen. Zufälligerweise studiert genau diese "Generation Y" auch am IED – insgesamt 16 Design-Lehrlinge konnten unter Anleitung von Lehrmeister und Pininfarina-Chefdesigner Luca Borgogno an der Studie Hyundai PassoCorto ihre eigenen Wünsche realisieren. Der zweisitzige Mittelmotor-Sportler wird in Lebensgröße (4,10 Meter lang, 1,88 Meter breit, 1,16 Meter hoch) erstmals auf dem Genfer Autosalon 2014 enthüllt. Der Hyundai PassoCorto soll von einem 1,6 Liter großen und 270 PS starken Vierylinder-Biturbo angetrieben werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.