Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI

Hyundai "Edition Plus"

— 09.02.2009

Rabatte satt

Hyundai schießt scharf: Die Koreaner bringen die Sondermodelreihe "Edition Plus" mit Nachlässen bis zu 6500 Euro. Insgesamt vier Modellreihen locken mit satten Rabatten.

Hyundai legt in der Rabattschlacht nach. Gleich vier Baureihen sollen als "Edition Plus" den Kunden die Kaufentscheidung erleichtern. Dabei gilt die Maxime: Je größer das Auto, desto größer der Preisvorteil. Absoluter Knauserkönig ist der Santa Fe, der als Diesel mit dem 2,2-Liter-Motor und 155 PS mit bis zu 6500 Euro Nachlass angeboten wird. Für 26.990 Euro sind Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schaltknauf oder ein Tempomat bereits inklusive. Kleines Manko: Es gibt die Santa Fe "Edition Plus" nur in Schwarz oder Weiß. 4430 Euro spart der Kunde beim Tucson, den Hyundai als Sonderedition samt Teilleder-Ausstattung, Klimaautomatik, Sitzheizung und Seitenbeplankung ab 19.900 Euro in Schwarz, Weiß und Silber verkauft.

Selbst beim i10 gibt es kräftig Nachlass

Platz drei der Rabattkönige geht an den i30 cw: Hier spart der Kunde maximal 2740 Euro. Mit dem 1,6-Liter-Diesel (90 PS) kostet der kompakte Kombi als "Edition Plus" 14.470 Euro, der 126 PS starke Benziner rollt in Rot, Silber oder Schwarz ab 15.240 Euro zum Schnäppchenjäger. Auch für die Limousine i30 setzt Hyundai die Preisschraube an. Basierend auf der Basis "Classic" rollt er als "Edition Plus" mindestens 2140 Euro billiger vom Hof des Händlers, bei 13.240 Euro geht's für den 1,4-Liter-Benziner mit 109 PS los. Selbst beim Kleinstwagen i10 mit 67 PS sparen Kunden beim Einstiegstarif von 8490 Euro mindestens 1500 Euro. Der Griff zum Komfortpaket für 1000 Euro mit Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern oder Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung steigert  den Nachlass auf 1930 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.