Hyundai: Studie für Detroit 2013

— 07.01.2013

Eleganter Technologie-Träger

Hyundai präsentiert auf der Detroit Auto Show 2013 die Studie HCD-14. Viele Details verraten die Koreaner noch nicht. Das Concept Car soll aber über ein neuartiges Bediensystem verfügen.



Hyundai zeigt in Detroit (14. bis 27. Januar 2013) die viertürige Studie HCD-14. Das Concept Car soll ein Ausblick auf das künftige Fahrzeugdesign im Premium-Segment der Südkoreaner sein. Gleichzeitig will Hyundai mit dem HCD-14 eine neue Bedienlogik vorstellen, die über dreidimensionale Gesten funktioniert.

Lesen Sie auch: Die Stars auf der Detroit Auto Show 2013

Das jetzt von Hyundai veröffentlichte Bild zeigt die schemenhafte Silhouette einer viertürigen Limousine mit langem Radstand und einer coupéhaften Dachlinie im Stil eines Audi A7 Sportback. Das Concept Car scheint ohne Türgriffe auszukommen und besitzt sehr kleine Außenspiegel, die wahrscheinlich nur eine Kamera beherbergen. Ob die Studie auch Vorbote für ein neues Modell ist, wird nicht erwähnt. Sollte dem so sein, so wäre die koreanische Coupé-Limousine ein möglicher Rivale für BMW 6er Gran Coupé , Mercedes CLS und Audi A7 Sportback.

Autor:



Diesen Beitrag empfehlen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.