Euro NCAP Crashtest Oktober 2015

Hyundai Tucson: Euro NCAP Crashtest (2015)

— 07.10.2015

Fünf Sterne für den Tucson

Beim jüngsten Crashtest von Euro NCAP hat der Hyundai Tucson die Bestnote bekommen. Hat ein Fünf-Sterne-Auto überhaupt Schwächen? Die Details!

Nicht einmal der Seitenaufprall stellte den Hyundai Tucson vor größere Probleme.

Fünf Sterne für das SUV Hyundai Tucson und damit die Bestnote, das ist das Ergebnis im Euro NCAP-Crashtest im Oktober 2015. Die Koreaner hätten bewiesen, dass erwachsene Passagiere (86 Prozent in der Wertung) unterschiedlicher Größe auf verschiedenen Sitzpositionen sicher säßen, urteilte Euro NCAP. Auch Kinder sind gut geschützt (85 Prozent). Fußgänger (71 Prozent) müssen sich bei einem Unfall lediglich Sorgen um ihre Beckenregion machen. Unter dem Strich jedoch funktioniert die aktive Motorhaube bei Fußgängern unterschiedlichster Statur in allen Geschwindigkeiten prima, so das Testergebnis. Und die Assistenzsysteme? Ein automatischer Notbremsassistent ist zwar optional erhältlich, allerdings glaubt Euro NCAP nicht, dass allzu viele Kunden ihn bestellen werden – er wurde in der Wertung nicht berücksichtigt. Da aber der ebenfalls optionale, kamerabasierte Geschwindigkeitsregler mit in die Bewertung einfloss, reichte es auch in dieser Kategorie mit 71 Prozent für fünf Sterne. Sehen Sie hier die Aufprall-Testreihe im Video:

Autoren: Maike Schade, Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.