Hyundai Veloster Turbo SEMA 2015: Vorstellung

Hyundai Veloster Turbo SEMA 2015: Vorstellung

— 12.10.2015

Hardcore-Veloster mit über 500 PS

Hyundai macht den Veloster fit für Las Vegas. Nach Tucson und Genesis Coupé bekommt jetzt auch der Veloster sein SEMA-Outfit.

Hyundai kündigt den nächsten Kracher für die SEMA 2015 in Las Vegas (3. bis 6. November) an: In Zusammenarbeit mit dem Tuner Blood Type Racing wird der Veloster zum echten Rennwagen, denn der 1,6-Liter-Vierzylinder hat fast gar nichts mehr mit dem Serienaggregat gemein. Mittels Garrett-Turbolader, Wasser-/Methanol-Einspritzung und neuem Ladeluftkühler soll die Leistung auf über 500 PS steigen. Der Innenraum wird komplett leergeräumt, die Seriensitze durch Sabelt-Schalen ersetzt und ein Überrollkäfig installiert. Äußerlich kommt der getunte Veloster richtig aggressiv daher. Grund dafür ist ein Vollcarbon-Bodykit mit extrabreiten Kotflügeln im Liberty-Walk-Stil, Frontsplitter, Winglets und riesigem Heckspoiler. Für einen bösen Blick sorgen die "Demon-eye" genannten Frontscheinwerfer. Sie lassen den auf 19-Zoll-Felgen stehenden Veloster noch grimmiger dreinschauen.

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Tuning-Kit

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung